Umroller

Unsere Umrollmaschinen und Rollenschneider sind seit Jahrzehnten in verschiedenen Industrien im Einsatz. Wegen der unterschiedlichen Anforderungen und Automationsgrade unterliegen unsere Konstruktionen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung.
Wir konzipieren und bauen Ihnen die Maschine unter den Voraussetzungen, Ihr Material schonend und effektiv umzurollen, aufzuwickeln oder zu konfektionieren.

Hier einige Beispiele, die wir bereits für unsere Kunden realisieren durften:

Umroll- und Messmaschine Typ UMV/1 1600

Die Maschine dient zum Umrollen von Materialien mit sensiblen Oberflächen, z. B. Lederfaserstoff etc..
Die Ausführung der Aufwicklung ermöglicht die Fertigung von Kurzrollen (zur Ablage auf einem Transportwagen) und auch von Grossrollen (zur Ablage auf einer geeigneten Palette). Das Wickelwellen-Handling entfällt gänzlich, da die Spannwelle nach der Rollenablage elektromotorisch aus der Hülse gezogen wird.
Durch die eingebaute Längsschneideinrichtung (mit „fliegendem" oder „umschlungenen" Schnitt) können auch schmale Bahnen konfektioniert werden. Durch die Ausrüstung mit einer pneumatisch betätigten Untermesserwelle und einzeln verstellbaren pneumatischen Obermesserhaltern ist eine Umstellung auf andere Nutzenbreiten rasch und einfach möglich.
Die beiden Randstreifen werden unmittelbar nach dem Längsschnitt auf Randstreifenwicklern aufgespult. Die achslose Abwicklung ist elektromotorisch angetrieben, um die Bahn mit möglichst geringer Bahnspannung durch die Anlage zu befördern. Die gestuften Spannköpfe (für verschiedene Hülseninnendurchmesser) ermöglichen einen schnellen und für das Bedienpersonal kräfteschonenden Rollenwechsel. Auf Wunsch können an der Ab- und Aufwicklung auch Holzhülsen (mit Innenvierkant) eingesetzt werden.

Technische Daten der abgebildeten Maschine

Arbeitsbreite: 1.600 mm
Konstruktionsgeschwindigkeit: 150 m/min
Rollendurchmesser an der Abwicklung: ø 1.600 mm
Mögliche Hülseninnendurchmesser an der Abwicklung: ø 76 und 110 mm
Anzahl der Längsschnitte Beliebig
Mögliche Hülseninnendurchmesser an der Aufwicklung ø 76 und 110 mm
Rollendurchmesser an der Aufwicklung max. ø 1.200 mm

Umroll- und Messmaschine Typ UMV/2 1850 (Kurzrollenwickler)

Die Maschine dient zum Umrollen von unterschiedlichen Materialien, z. B. Papier, Folie, Textilien etc...

Die Ausführung der Aufwicklung ermöglicht durch das einfache Handling einen hohen Durchsatz bei der Herstellung von Kurzrollen (z. B. für Plotterpapier etc.).
Durch die integrierte Längsschneideinrichtung können auch schmale Bahnen konfektioniert werden. Durch die Ausrüstung mit einer pneumatisch betätigten Unter-messerwelle und einzeln verstellbaren pneumatischen Obermesserhaltern ist eine Umstellung auf andere Nutzenbreiten rasch und einfach möglich.

Die achslose Abrollung mit den gestuften Spannköpfen (für verschiedene Hülsen-innendurchmesser) ermöglicht einen schnellen und für das Bedienpersonal kräfteschonenden Rollenwechsel.
Je nach Anwendungsfall bzw. nach umzurollendem Material können die Umlenk- und Vorzugswalzen mit einer geeigneten Beschichtung versehen werden, um ein Einlaufen der Walzen zu verhindern (dies ist z. B. bei verschiedenen Textilien empfehlenswert).

Technische Daten der abgebildeten Maschine

Arbeitsbreite: 1.850 mm
Konstruktionsgeschwindigkeit: 120 m/min
Rollendurchmesser an der Abrollung: ø 1.300 mm
Mögliche Hülseninnendurchmesser an der Abrollung: 3'' und 6''
Anzahl der Längsschnitte Beliebig
Anzahl der Aufwickelstellen 2
Mögliche Hülseninnendurchmesser an der Aufwicklung ø 1'', 2'', 3'' und 6''
Rollendurchmesser an der Aufwicklung max. ø 300 mm

 

 

Zentrumswickler Typ ZW 1016

Die Maschine dient zum Umrollen von unterschiedlichen Materialien wie Papier, Vliesstoffe, Filtermaterialien (z. B. Vliesstoffbahnen mit einer Mittenlage aus gestreuter Aktivkohle), etc..

Die integrierte Einhebevorrichtung an der Abwicklung und die integrierte Absenkvorrichtung an der Aufwicklung ermöglichen einen schnellen Rollenwechsel ohne separate Hilfsmittel wie einem Hallenkran mit zugehörigem Anschlagmittel. Die Einhebevorrichtung nimmt die Mutterrolle direkt vom Boden auf, die Absenkvorrichtung kann die Fertigrollen z. B. direkt auf einer geeigneten Palette ablegen.

Durch die integrierte Längsschneideinrichtung können auch schmale Bahnen konfektioniert werden. Durch die Ausrüstung mit einzeln verstellbaren pneumatischen Obermesserhaltern ist eine Umstellung auf andere Nutzenbreiten rasch und einfach möglich.

Technische Daten der abgebildeten Maschine

Arbeitsbreite: 1.600 mm
Konstruktionsgeschwindigkeit: 50 m/min
Rollendurchmesser an der Abrollung: ø 1.200 mm
Mögliche Hülseninnendurchmesser (HID) an der Abrollung: ø 3'' und 6''
Seitenverstellung an der Abwicklung +/-50mm
Anzahl der Längsschnitte Beliebig
Nutzenbreite 45 mm
Fertigrollendurchmesser an der Aufwicklung ø 1.000 mm
Fertigrollengewicht an der Aufwicklung 250 kg
Hülseninnendurchmesser (HID) an der Aufwicklung 3''

 

Zentrumswickler Typ ZW 2233

Die Maschine dient zum Umrollen von Papier von Tambour zu Tambour direkt hinter der Papiermaschine.

Die Abwicklung an diesem Zentrumswickler ist so konzeptioniert, dass auch sogenannte „Grossrollen“ (auf Papphülsen) aufgenommen werden können zum Umrollen von „Hülse auf Tambour“. Die Grossrolle wird dabei direkt vom Boden aufgenommen (Pick-up Abwicklung).

Durch die integrierte Längsschneideinrichtung mit 2 Besäummesser kann die Bahn während des Umrollvorgangs seitlich beschnitten werden.

Eine 1.7 m lange Sichtstrecke erlaubt dem Bedienpersonal ggfs. Löcher im Papier anzufahren und abzukleben, um ein späteres Beschichten der Papierbahn auf einer Streichmaschine zu ermöglichen.

Technische Daten der abgebildeten Maschine

Arbeitsbreite (beschnitten): 3.160 bis 3.300 mm
Flächengewicht 35 - 230 g/m²
Bahnzug 3.300 N
Konstruktionsgeschwindigkeit 1.200 m/min.
Rollendurchmesser ø 2.200 mm
Tambourgewicht mit voller Rolle 15.000 kg
Querverfahrweg der Abwicklung +/- 30 mm
Verschränkung des Tambouraufnahmeschlittens +/- 15 mm
Verschränkung der Auflagewalze an der Aufwicklung +/- 20 mm
Hochlaufzeit auf Konstruktionsgeschwindigkeit 60s
Nothaltezeit 30s
Pick-up Abwicklung (Grossrollenbetrieb)  
Hülseninnendurchmesser (HID) ø 12''
Rollengewicht 4.000 kg

 

Ab- und Aufwickeleinheiten für Schmalbahnen

Die Ab- und Aufwickeleinheiten werden beispielsweise in Beschichtungsanlagen eingesetzt. Dabei darf die Materialbahn (z. B. eine PETP-Folie, etc.) nur mit geringsten Zugkräften und engen Geschwindigkeitstoleranzen transportiert werden, um eine möglichst gleichmäßige Beschichtung zu erzielen.

Die Aufwickeleinheit ist vollständig eingehaust. Die Beschichtung ist lichtempfindlich. Aus diesem Grunde sind die Sichtfenster zur Beobachtung des Tänzers und der Rolle mit Abdeckklappen (Sichtblenden) versehen.

 

Technische Daten der abgebildeten Maschine

Arbeitsbreite: 74,2 mm
Rollendurchmesser: ø 550 mm
Hülseninnendurchmesser (HID): ø 6''
Arbeitsgeschwindigkeit: 1-4 m/min
Bahnzug: 50 N
Schutzart: Ex 1
Temperaturklasse: T 3
Umbegungstemperatur: bis 40C

 

DIPL. ING. NILS PRESS


Geschäftsführer
Studium: Maschinenbau an der TU-Darmstadt
Fachrichtung: Papieringenieurwesen

Tel.: +49 (0) 6157 98959-02
Fax: +49 (0) 6157 98959-09
Mobil: +49 (0) 175 414 96 68

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIPL. ING. FH ULRICH FROMM


Geschäftsführer
Studium: Maschinenbau an der FH-Darmstadt
Fachrichtung: Fertigung und Konstruktion

Tel.: +49 (0) 6157 98959-03
Fax: +49 (0) 6157 98959-09
Mobil: +49 (0) 171 532 21 60

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!